google-site-verification=JOqYBobPQe9H9f-dDNi25icRaPD3deDlQUVJRWKIn7c

Datenschutz

Die Brunel International N.V., worunter auch ihre Tochtergesellschaften verstanden werden (im Folgenden "Brunel" genannt), ist ein gewerblicher Dienstleister, der sich auf den flexiblen Einsatz von Wissen und Kapazitäten spezialisiert hat.

Brunel nimmt bei seinen Dienstleistungen den sorgfältigen Umgang mit personenbezogenen Daten und den Schutz dieser Daten sehr ernst. Brunel ist für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der vorliegenden Datenschutzerklärung verantwortlich. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für Bewerber, Arbeitnehmer, Vertreter von Geschäftspartnern und Nutzer von digitalen Medien von Brunel. In der vorliegenden Datenschutzerklärung wird erklärt, welche personenbezogenen Daten von Brunel verarbeitet werden, zu welchem Zweck und auf welche Weise dies geschieht. Es wird auch erklärt, welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können.

Brunel verarbeitet personenbezogene Daten für mehrere Zwecke. Jede Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Brunel basiert auf einer rechtlichen Grundlage.

Die folgenden Links geben einen Überblick über die zu verarbeitenden Daten, den Zweck, für den die Daten verarbeitet werden, und die Verarbeitungsgrundlage.

Wenn Sie die Website von Brunel und andere digitale Medien nutzen, kann Brunel die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten. Brunel verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn und soweit dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist.

Name
Telefonnummer
E-Mail-Adresse (Arbeit/privat)
Titel

Account Soziale Medien
Kontakt Soziale Medien
Historie Soziale Medien

Accountprofil
Name Accountprofil
Profilfoto
Dauer Websitebesuch
Klickverhalten
Umfang der Datenübertragung
Cookie-Informationen
IP-Adresse
Historie Website
Geräte-ID
Gerätetyp
Browsertyp
IMEI-Nummer

Accountnummer/Accountname
Passwort Account
Erstelldatum Nutzeraccount

Sonstige Informationen, die Sie freiwillig weitergeben
Sonstige Informationen, die notwendig sind, um über digitale Medien mit Ihnen zu kommunizieren

Brunel verarbeitet personenbezogene Daten, um die Funktionsfähigkeit digitaler Medien zu gewährleisten und die Nutzung und das Nutzererlebnis digitaler Medien zu optimieren. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist außerdem für die Kommunikation mit Ihnen erforderlich.

Wenn Brunel die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihre Zustimmung stützt, haben Sie Brunel Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erteilt oder Brunel freiwillig Informationen zur Verfügung gestellt. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu erteilen.

Brunel verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um die Unternehmensziele von Brunel zu erreichen. Brunel verarbeitet auch die von Ihrem Browser zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Identifizierung, Begrenzung und Verhinderung von Angriffen auf die Website. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zu lassen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Brunel stellt dann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, es sei denn, die Interessen von Brunel stehen dem entgegen.

Brunel kann die folgenden personenbezogenen Daten für die Anwerbung und Auswahl von Bewerbern verarbeiten. Brunel verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn und soweit dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist.

Name
(ehemalige) Adresse
Telefonnummer
E-Mail-Adresse (Arbeit/privat)
Titel

Name
Geburtsdatum/Alter
Geburtsort
Geschlecht
Größe
Körpergewicht
Familienstand
Nationalität
Bewerbernummer

Referenzuntersuchung
Integritätserklärung
Zeugnis
Verkehrsverstöße

Akademischer Grad
Zeugnis
Ausbildung und Training
Sprachfertigkeit
Fachwissen
Arbeitserfahrung
Qualifikationen/Zertifizierungen
Zeugnis
Führerscheinklasse

Bewertung und psychologische Untersuchung
Daten Bewerbungsverfahren
Arbeitsgeschichte
Beurteilung der aktuellen/vorherigen Beschäftigung
Geschäftsbereich
Vorgesetzter
Motivation
Verfügbarkeit
Bevorzugtes geografisches Arbeitsgebiet
Bevorzugtes Verkehrsmittel
Einkommen/Einkommenserwartung
Bonuszahlungen
Integritätserklärung
Details Unkostenvergütungen

Account Soziale Medien
Kontakt Soziale Medien
Historie Soziale Medien

Accountnummer/Accountname
Passwort Account
Erstelldatum Nutzeraccount

Accountprofil
Name Accountprofil
Profilfoto
Dauer Websitebesuch
Klickverhalten
Umfang der Datenübertragung
Cookie-Informationen
IP-Adresse
Historie Website
Geräte-ID
Gerätetyp
Browser
IMEI-Nummer

Sonstige Informationen, die Sie freiwillig weitergeben
Sonstige Informationen, die für die Anwerbung und Auswahl von Bewerbern notwendig sind

Brunel verarbeitet personenbezogene Daten für die Anwerbung, Auswahl und Bewertung von (potenziellen) Bewerbern für eine offene Stelle bei Brunel und/oder seinen Kunden und zur Kommunikation mit Ihnen.

Wenn Brunel die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihre Zustimmung stützt, haben Sie Brunel Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erteilt oder Brunel freiwillig Informationen zur Verfügung gestellt. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu erteilen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Besetzung von Stellen bei Brunel und seinen Auftraggebern erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zu lassen, was jedoch dazu führt, dass Ihre Bewerbung nicht bearbeitet wird.

Im Rahmen der Durchführung von Arbeits- und Auftragsverträgen kann Brunel die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten. Brunel verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn und soweit dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist.

Name
(ehemalige) Adresse
Telefonnummer
E-Mail-Adresse (Arbeit/privat)
Titel
Kontaktdaten für den Notfall

Name
Geburtsdatum/Alter
Geburtsort
Geschlecht
Größe
Körpergewicht
Familienstand
Nationalität
(Pass-)Foto
Personalnummer/Mitarbeiternummer
Unterschrift

Pass- und Dokumentnummer
Ausweis- und Dokumentnummer
Führerschein- und Dokumentnummer
Visum- und Dokumentnummer
Arbeitsgenehmigung und Dokumentnummer
Nationale Identifikationsnummer

Untersuchung Vorgeschichte
Referenzuntersuchung
Zeugnis
Verkehrsverstöße
Alkohol- und Drogentest

Akademischer Grad
Zeugnis
Ausbildung und Training
Sprachfertigkeit
Fachwissen
Arbeitserfahrung
Qualifikationen/Zertifizierungen
Zeugnis
Führerscheinklasse

Bewertung und psychologische Untersuchung
Daten Bewerbungsverfahren
Arbeitsgeschichte
Beurteilung der aktuellen/vorherigen Beschäftigung
Funktion
Verfügbarkeit
Arbeitszeit
Bevorzugtes geografisches Arbeitsgebiet
Arbeitsbedingungen
Einkommen/Einkommenserwartung
Beginn
Art des Vertrages
Arbeitsort
Geschäftsbereich
Vorgesetzter
Registrierung Abwesenheit und gearbeitete Stunden
Disziplinarische Maßnahmen
Informationen über die Arbeitsumgebung
Integritäts- und Geheimhaltungserklärung
Urlaubsart
Dauer Arbeitsunfähigkeit
Wiedereingliederungsvorschriften
Fahrzeugdaten Leasingfahrzeug
Details der durchgeführten Dienstreisen
Details Unkostenvergütungen
Kreditkarte/Bankkarte
Beschwerden
Beurteilungen
Informationen bezüglich Arbeitsunfällen
Forderungen auf Schadensersatz
Lohn- oder Sicherungspfändung
Ende Arbeitsvertrag (Datum) und Gründe der Beendigung
Bericht Bewertungsgespräch
Interview beenden
Mitgliedschaft Berufsvereinigung
Mitgliedschaft Gewerkschaft
Mitgliedschaft Kirchengemeinde

Lohndaten
Lohnzahlungen
Bonuszahlungen
Kontonummer
Kreditkartennummer
Lohnsteuertarif
Informationen über Betriebspensionen

Name der Eltern
Name des Partners
Name der Kinder

Account Soziale Medien
Kontakt Soziale Medien
Historie Soziale Medien

Accountprofil
Name Accountprofil
Profilfoto
Dauer Websitebesuch
Klickverhalten
Umfang der Datenübertragung
Cookie-Informationen
IP-Adresse
Historie Website
Geräte-ID
Gerätetyp
Browser
IMEI-Nummer

Accountnummer/Accountname
Passwort Account
Erstelldatum Nutzeraccount

Sonstige Informationen, die Sie freiwillig weitergeben
Sonstige Informationen, die für die Ausführung von Arbeitsverträgen notwendig sind

Name
Adresse
Telefonnummer
E-Mail-Adresse (Arbeit/privat)
Titel

Name
Geburtsdatum/Alter
Geburtsort
Geschlecht
Größe
Körpergewicht
Nationalität
(Pass-)Foto
Personalnummer/Mitarbeiternummer
Unterschrift

Pass- und Dokumentnummer
Ausweis- und Dokumentnummer
Führerschein- und Dokumentnummer
Visum- und Dokumentnummer
Arbeitsgenehmigung und Dokumentnummer
Nationale Identifikationsnummer

Untersuchung Vorgeschichte
Referenzuntersuchung
Zeugnis
Verkehrsverstöße
Alkohol- und Drogentest

Akademischer Grad
Zeugnis
Ausbildung und Training
Sprachfertigkeit
Fachwissen
Arbeitserfahrung
Qualifikationen/Zertifizierungen
Zeugnis
Führerscheinklasse

Bewertung und psychologische Untersuchung
Daten Bewerbungsverfahren
Arbeitsgeschichte
Beurteilung der aktuellen/vorherigen Beschäftigung
Titel Funktion/Rolle
Verfügbarkeit
Arbeitszeit
Bevorzugtes geografisches Arbeitsgebiet
Arbeitsbedingungen
Einkommen/Einkommenserwartung
Beginn
Art des Vertrages
Arbeitsort
Geschäftsbereich
Vorgesetzter
Registrierung Abwesenheit und gearbeitete Stunden
Informationen über die Arbeitsumgebung
Integritäts- und Geheimhaltungserklärung
Informationen bezüglich Arbeitsunfällen
Details der durchgeführten Dienstreisen
Details Unkostenvergütungen
Beschwerden
Beurteilungen
Forderungen auf Schadensersatz
Sicherungspfändung
Bericht Bewertungsgespräch
Handelsregisternummer Unternehmen
Haftpflichtversicherung

Tarif
Zahlungen
Kontonummer
USt-IdNr.

Account Soziale Medien
Kontakt Soziale Medien
Historie Soziale Medien

Accountnummer/Accountname
Passwort Account
Erstelldatum Nutzeraccount

Sonstige Informationen, die Sie freiwillig weitergeben
Sonstige Informationen, die für die Ausführung von Auftragsverträgen notwendig sind

Name
Adresse
Telefonnummer
E-Mail-Adresse (Arbeit/privat)
Titel

Name
Geburtsdatum/Alter
Geburtsort
Geschlecht
Größe
Körpergewicht
Familienstand
Nationalität
(Pass-)Foto
Personalnummer/Mitarbeiternummer
Unterschrift

Pass- und Dokumentnummer
Ausweis- und Dokumentnummer
Führerschein- und Dokumentnummer
Visum- und Dokumentnummer
Arbeitsgenehmigung und Dokumentnummer
Nationale Identifikationsnummer

Untersuchung Vorgeschichte
Referenzuntersuchung
Zeugnis
Alkohol- und Drogentest

Akademischer Grad
Zeugnis
Ausbildung und Training
Sprachfertigkeit
Fachwissen
Arbeitserfahrung
Qualifikationen/Zertifizierungen
Zeugnis
Führerscheinklasse

Bewertung und psychologische Untersuchung
Daten Bewerbungsverfahren
Arbeitsgeschichte
Beurteilung der aktuellen/vorherigen Beschäftigung
Titel Funktion/Rolle
Verfügbarkeit
Arbeitszeit
Bevorzugtes geografisches Arbeitsgebiet
Arbeitsbedingungen
Einkommen/Einkommenserwartung
Beginn
Art des Vertrages
Arbeitsort
Geschäftsbereich
Vorgesetzter
Registrierung Abwesenheit und gearbeitete Stunden
Disziplinarische Maßnahmen
Informationen über die die Arbeitsumgebung
Integritäts- und Geheimhaltungserklärung
Informationen bezüglich Arbeitsunfällen
Dauer Arbeitsunfähigkeit
Details der durchgeführten Dienstreisen
Details Unkostenvergütungen
Beschwerden
Beurteilungen
Forderungen auf Schadensersatz
Lohn- oder Sicherungspfändung
Mitgliedschaft Berufsvereinigung
Mitgliedschaft Gewerkschaft

Lohndaten
Zahlungen
Kontonummer

Account Soziale Medien
Kontakt Soziale Medien
Historie Soziale Medien

Accountnummer/Accountname
Passwort Account
Erstelldatum Nutzeraccount

Sonstige Informationen, die Sie freiwillig weitergeben
Sonstige Informationen, die für die Ausführung von Auftragsverträgen notwendig sind

Brunel verarbeitet personenbezogene Daten, um Arbeits- und Auftragsverträge auszuführen. Darüber hinaus ist die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig, um ordnungsgemäße Aufzeichnungen zu führen, gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen und mit Ihnen kommunizieren zu können.

Zur Ausführung eines Vertrages ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig. Sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zu lassen. Brunel kann den Vertrag nicht ohne Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausführen. Bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten wird Sie Brunel über die von Ihnen anzugebenden Daten informieren.

Brunel ist gesetzlich verpflichtet, eine ordnungsgemäße Administration zu führen. Sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zu lassen, die notwendig sind, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten wird Sie Brunel über die von Ihnen anzugebenden Daten informieren.

Brunel verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um die Unternehmensziele von Brunel zu erreichen. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zu lassen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Brunel stellt dann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, es sei denn, die Interessen von Brunel stehen dem entgegen.

Um Geschäftsbeziehungen effizient und effektiv zu managen, kann Brunel die nachstehend aufgeführten personenbezogenen Daten verarbeiten. Brunel verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn und soweit dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist.

Name
Adresse
Telefonnummer
E-Mail-Adresse (Arbeit/privat)
Titel
Geschäftsbereich
Vorgesetzter

Accountnummer/Accountname
Passwort Account
Erstelldatum Nutzeraccount

Sonstige Informationen, die Sie freiwillig weitergeben
Sonstige Informationen, die für die Erfüllung von Verträgen und das Management von Geschäftsbeziehungen erforderlich sind

Brunel verarbeitet personenbezogene Daten zum Zwecke der Angebotsabgabe, des Aufbaus und der Pflege von Geschäftsbeziehungen, der Vertragsabwicklung, der Information der Geschäftspartner über die Dienstleistungen und sonstige Aktivitäten von Brunel sowie der Entgegennahme von Informationen und Angeboten von Geschäftspartnern.

Wenn Brunel die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihre Zustimmung stützt, haben Sie Brunel Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erteilt oder Brunel freiwillig Informationen zur Verfügung gestellt. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu erteilen.

Zur Ausführung eines Vertrages ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig. Sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zu lassen. Brunel kann den Vertrag nicht ohne Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausführen. Bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten wird Sie Brunel über die von Ihnen anzugebenden Daten informieren.

Brunel ist gesetzlich verpflichtet, eine ordnungsgemäße Administration zu führen. Sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zu lassen, die notwendig sind, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten wird Sie Brunel über die von Ihnen anzugebenden Daten informieren.

Brunel hat ein Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Aufnahme und Pflege von Geschäftsbeziehungen, da diese Verarbeitungen für geschäftliche Aktivitäten erforderlich sind. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Brunel stellt dann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, es sei denn, die Interessen von Brunel stehen dem entgegen.

Um die sonstigen Unternehmensziele zu erreichen, kann Brunel die nachstehend aufgeführten personenbezogenen Daten verarbeiten. Brunel verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn und soweit dies für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich ist.

Name
Adresse
Telefonnummer
E-Mail-Adresse (Arbeit/privat)
Titel

Name
Geburtsdatum/Alter
Geburtsort
Geschlecht
Familienstand
Nationalität
Unterschrift

Akademischer Grad
Zeugnis
Ausbildung und Training
Sprachfertigkeit
Fachwissen
Arbeitserfahrung
Qualifikationen/Zertifizierungen
Zeugnis
Führerscheinklasse

Account Soziale Medien
Kontakt Soziale Medien
Historie Soziale Medien

Accountprofil
Name Accountprofil
Profilfoto
Dauer des Besuchs der Website
Klickverhalten
Umfang der Datenübertragung
Cookie-Informationen
IP-Adresse
Historie Website
Geräte-ID
Gerätetyp
Browsertyp
IMEI-Nummer

Unbefugtes und unzulässiges Verhalten
Videoaufnahmen
Zugangsregistration

Sonstige Informationen, die Sie freiwillig weitergeben
Sonstige Informationen, die notwendig sind, um die gesetzten Unternehmensziele zu erreichen

Brunel verarbeitet personenbezogene Daten, um Bewerber, Mitarbeiter, Vertreter von Geschäftspartnern und Nutzer der Brunel-Websites und Social Media zu fördern und mit ihnen zu kommunizieren. Personenbezogene Daten werden auch zur Organisation von Veranstaltungen verarbeitet.

Brunel verarbeitet personenbezogene Daten für legitime Geschäftsprozesse wie beispielsweise die Verbesserung von Dienstleistungen, das Aufrechterhalten von Qualitätsstandards und Zertifizierungen, die Erstellung von Managementinformationen und Managementberichten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auch im Rahmen der Beantragung von Zuschüssen, Prämienrabatten u. Ä sowie der Durchführung von Kontrollen und Zufriedenheitsumfragen. Brunel verarbeitet auch personenbezogene Daten, um die Zugangs- und Betriebssicherheit zu fördern und zu erhalten.

Wenn Brunel die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihre Zustimmung stützt, haben Sie Brunel Ihre Zustimmung zur Verarbeitung erteilt oder Brunel freiwillig Informationen zur Verfügung gestellt. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu erteilen.

Brunel verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um die Unternehmensziele von Brunel zu erreichen. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zu lassen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Brunel stellt dann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, es sei denn, die Interessen von Brunel stehen dem entgegen.

Ein sogenanntes Cookie ist eine automatisierte ausführbare Datei, die auf dem Computer des Betroffenen installiert/gespeichert wird. Bei einem nächsten Besuch des Betroffenen auf der Website des Anbieters können diese Cookies erkannt werden. Mehr hierüber ist zu lesen in den Cookie-Grundsätzen von Brunel.

Teilen innerhalb von Brunel
Brunel teilt personenbezogene Daten nur mit Mitarbeitern von Brunel, soweit sie autorisiert sind, Zugang zu diesen Daten zu haben. Alle Mitarbeiter unterliegen dabei der Geheimhaltungspflicht.

Teilen mit Auftraggebern
Brunel teilt personenbezogene Daten von Bewerbern und Mitarbeitern mit Auftraggebern, soweit dies für eine etwaige Stellenbesetzung erforderlich ist.

Teilen mit Verarbeitern
Brunel schaltet Lieferanten ein, die für Brunel personenbezogene Daten verarbeiten und schließt mit allen Verarbeitern von personenbezogenen Daten Verarbeiterverträge ab. Brunel beurteilt im Vorfeld die Sicherheitsmaßnahmen, die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und die geschlossenen Verarbeiterverträge und überwacht diese regelmäßig.

Teilen mit anderen verantwortlichen Parteien
Brunel arbeitet mit anderen externen Parteien zusammen, die Dienstleistungen anbieten, wobei personenbezogene Daten ausgetauscht werden können. Für die Erbringung von Dienstleistungen trifft Brunel mit diesen Parteien Vereinbarungen über den sorgfältigen Umgang mit personenbezogenen Daten.

Brunel stellt auf Verlangen von Polizei und Justiz personenbezogene Daten nur dann zur Verfügung, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht.

Ja. Für diesen Fall hat Brunel in einem Inter Group Agreement Verabredungen über die Weitergabe von personenbezogenen Daten an und durch seine Tochtergesellschaften getroffen, die in Ländern außerhalb des EWR niedergelassen sind.

Bei der Übermittlung an externe Parteien in Ländern außerhalb des EWR, für die keine Erklärung über die Angemessenheit des Datenschutzniveaus abgegeben wurde, verwendet Brunel Mustervorschriften, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten ausreichend geschützt sind.

Brunel bewahrt personenbezogene Daten nicht länger auf, als dass dies für die Erfüllung der Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, notwendig ist. In einigen Fällen ist Brunel gesetzlich verpflichtet, personenbezogene Daten über einen längeren Zeitraum zu bewahren. Brunel hält sich an die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist oder anlässlich erfolgreicher Entfernungsanträge entfernt Brunel die personenbezogenen Daten aus seinen Systemen.

Brunel handhabt die folgenden Aufbewahrungsfristen:

  • Anwerbung und Auswahl über externe Quellen: Daten, die Brunel im Rahmen der Anwerbung und Auswahl erhält, werden maximal 28 Tage lang bewahrt, es sei denn, Sie erteilen Ihre Zustimmung zur längerfristigen Bewahrung der Daten.

  • Im Falle einer erteilten Genehmigung zur Verarbeitung: zwei Jahre ab Erteilung der Genehmigung. Nach Ablauf der zwei Jahre bittet Brunel Sie jährlich um Zustimmung, Ihre Daten für die Dauer eines weiteren Jahres verarbeiten zu dürfen.

Sie können bezüglich der Verarbeitung Ihrer eigenen personenbezogenen Daten folgende Rechte ausüben:

  • Widerruf einer erteilten Zustimmung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten;
  • Einsichtnahme in personenbezogene Daten;
  • Korrektur unrichtiger personenbezogener Daten;
  • Löschung von personenbezogenen Daten, wenn Brunel diese nicht mehr benötigt;
  • Einspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses von Brunel oder eines anderen Verarbeitungsverantwortlichen erheben, wenn Sie schwerwiegende Gründe hierfür haben;
  • Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in gesetzlich festgelegten Fällen;
  • Datenübertragung von eigenen personenbezogenen Daten, die Brunel in gesetzlich festgelegten Fällen vorgelegt wurden;
  • Beschwerde über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Brunel bei der Aufsichtsbehörde einreichen..

Einige Rechte können Sie immer ausüben, andere nur unter bestimmten Bedingungen. Brunel kann beispielsweise einen Antrag, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, ablehnen, wenn es eine gesetzliche Verpflichtung gibt, diese personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren.

Wenn Sie ein My Brunel-Konto haben, können Sie einige der oben genannten Rechte über My Brunel ausüben. Sie können auch Kontakt mit dem Datenschutz-Team von Brunel aufnehmen, und zwar über privacy@brunel.net or via +31 20 312 50 00.

Sie können Ihre Rechte auch über diesen link ausüben

Die Infrastruktur von Brunel wird ständig überwacht. In einem frühen Stadium können Bedrohungen oder Angriffe signalisiert und Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Darüber hinaus wird die Infrastruktur von Brunel auf Viren, schädliche Software und Eindringversuche gescannt. Brunel lässt die Infrastruktur und die Sicherungsprozesse regelmäßig von unabhängigen Auditoren kontrollieren. Brunel versendet personenbezogene Daten über eine sichere Internetverbindung.

Der Zugang ist auf Brunel-Mitarbeiter beschränkt, für die die Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig für die Ausführung ihrer Arbeit ist. Um den sicheren Umgang mit personenbezogenen Daten zu gewährleisten, werden unsere Mitarbeiter jährlich geschult. Brunel hat Grundsätze und Verfahren für das Melden von Datenlecks erstellt.

Für Fragen im Zusammenhang mit der Datenschutzerklärung können Betroffene sich an die Hauptverwaltung von Brunel in Amsterdam wenden, erreichbar über die folgenden Kontaktdaten:

Brunel International N.V.
John M. Keynesplein 33
1066 EP Amsterdam
Niederlande
+31 20 312 50 00

Das Datenschutzteam von Brunel ist über oben genannte Telefonnummer oder per E-Mail privacy@brunel.net zu erreichen.

Wenn Sie eine (mögliche) Verletzung der Datensicherheit melden möchten, klicken Sie privacy@brunel.net.

Brunel kann diese Datenschutzerklärung ändern. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 1. Juni 2019 geändert.