Online-Bewerbung

Die Online-Bewerbung ist eine Sonderform der Bewerbung, die durch einen Bewerber über das Internet an einen künftigen Arbeitnehmer übermittelt wird. Wenn das Unternehmen nicht ausdrücklich eine andere Form der Bewerbung wünscht, kann von einer Online-Bewerbung ausgegangen werden. Die Online-Bewerbung kann sowohl für Initiativbewerbungen als auch für Stellenbewerbungen verwendet werden. Zu unterteilen sind Online-Bewerbungen per E-Mail, über Stellenportale, über Unternehmenswebsites oder per Video.

Arten der Online-Bewerbung

E-Mail-Bewerbung: Die gesamte Bewerbung, d.h. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse etc. wird vorzugsweise als PDF per E-Mail versandt.

Online-Formulare auf Websites: Dabei handelt es sich um unternehmensinterne Stellenportale, die den Bewerber dazu auffordern, seine Bewerberdaten sowie Unterlagen in eigens dafür vorgesehenen Formularen hochzuladen. Diese Form wird meist von Unternehmen bevorzugt, da die Bewerberdaten automatisch in Bewerbermanagementsysteme einlaufen und direkt von Personalverantwortlichen gesichtet und bearbeitet werden können.

Videobewerbung: Über ein selbst aufgenommenes Video kann sich der Bewerber vor laufender Kamera selbst präsentieren und entscheidende Fragen zu seinem Lebenslauf beantworten. Je nach Unternehmen ist es notwendig, zusätzlich einen schriftlichen Lebenslauf zu versenden.

Hinweise für die Erstellung und den Versand einer Online-Bewerbung

  • Die Reihenfolge der Unterlagen unterscheidet sich nicht von der Reihenfolge der klassischen Bewerbung.
  • Alle Dokumente inklusive der Anlagen sollten vorzugsweise in einem PDF gebündelt werden.
  • Alle Dokumente sind aussagekräftig und mit dem vollständigen Namen zu versehen.
  • Eine hochwertige Auflösung des Bewerbungsfotos ist essentiell.
  • Die Datei sollte maximal 5 MB groß sein.
  • Die eingescannten Zeugnisse und Zertifikate sollten gut lesbar sein.
  • Die Unterschrift ist bei Online-Bewerbungen keine Pflicht, wird aber trotzdem empfohlen. Hierzu kann man diese einscannen und auf allen benötigten Dokumenten einfügen.
  • Beim „Absende-Button“ ist Vorsicht geboten. Dieser sollte erst geklickt werden, wenn alle Angaben sorgfältig auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft wurden.
  • Nach dem Absenden der Bewerbung sollte auch der eigene Spamordner auf eine Antwort des Unternehmens geprüft werden.

 

Quellen:

Karriere.at: Die Online Bewerbung: Checklisten für E-Mails und Formulare Link

Bewerbung.net: Online-Bewerbung – 7 einfache Tipps Link

Karrierebibel: About.me: Online-Profil zur Bewerbung Link