google-site-verification=JOqYBobPQe9H9f-dDNi25icRaPD3deDlQUVJRWKIn7c

Brunel Austria eröffnet Standort in Graz

Donnerstag, 14. September 2017

Ingenieurdienstleister bietet projektbezogene Unterstützung im Hochtechnologie-Bereich

Die Brunel Austria GmbH hat jüngst ein neues Büro in Graz eröffnet. „Die Unternehmen hier in der Region haben großen Bedarf an hoch qualifizierten Ingenieuren, Technikern oder Informatikern“, sagt Felix Martin Weselmann. Er leitet die neue Niederlassung des international agierenden Ingenieurdienstleisters, der Betriebe aus dem Technologie-Umfeld mit Fachkräften und Recruiting-Know-how unterstützt. „Eine vor kurzem von der Wirtschaftskammer Österreich und der Industriellenvereinigung Steiermark veröffentlichte Studie* belegt, dass die Steiermark eine hochentwickelte und innovative Industrieregion ist und im europäischen Vergleich eine Spitzenposition einnimmt“, erklärt Weselmann. „Wir wollen die Unternehmen dabei unterstützen, diesen Platz zu behalten und weiter auszubauen. Hierzu planen wir 15 Neueinstellungen bis zum Ende des Jahres, 2018 sollen es noch einmal 40 werden.“ Vor allem Mittelständler aus den Branchen Anlagenbau, Automotive, IT und Embedded Systems setzen auf die projektbezogene Unterstützung Brunels. „Sie schätzen unsere gute Vernetzung innerhalb Österreichs und ganz Europas. Diese ermöglicht es uns, in kürzester Zeit die passenden Mitarbeiter für ihre Projekte zu finden“, sagt Weselmann, der vorab drei Jahre lang als Account Manager bei Brunel in Wien gearbeitet hat und diese Erfahrungswerte nun in Graz einbringt: „Von hier aus wollen wir in der Steiermark präsent sein, um eine optimale Betreuung unserer Kunden sicherzustellen und für Bewerber wie auch für unsere bereits angestellten Mitarbeiter als Ansprechpartner vor Ort zu sein.“

*Innovations-Performancestudie der WKO und der Industriellenvereinigung Steiermark (19. Juli 2017): https://news.wko.at/news/steiermark/forschungs-und-innovationsstandort-auf-dem-pruefstand.html