Wachstum erfordert Umzug in neues Büro

Dienstag, 6. August 2019

Die Grazer Niederlassung des Ingenieurdienstleisters Brunel zog zum 1.8.2019 um

Rund zwei Jahre nach Eröffnung der Grazer Niederlassung der Brunel Austria GmbH bezieht das Team des Ingenieurdienstleisters nun neue Räumlichkeiten und wird künftig im Businesspark 2/1 in Gleisdorf zu finden sein. „Wir sind stark gewachsen und gehen davon aus, dass wir zeitnah weitere Mitarbeiter einstellen werden“, begründet Niederlassungsleiter Felix Martin Weselmann die Veränderung. Er arbeitet seit 2014 bei Brunel und war bereits am Standort in Wien als Account Manager tätig. Sein Ziel ist es, die Dienstleistung Brunels weiterhin im Südburgenland, der Steiermark und in Ostkärnten anzubieten. „Dabei betrachten wir uns als Schnittstelle zwischen unseren Kunden und Mitarbeitern, die wir zur Umsetzung hoch interessanter Projekte zusammenbringen“, verdeutlicht Weselmann. Die Spezialisten der Grazer Niederlassung sind vor allem für Unternehmen aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Sondermaschinenbau und Automotive tätig. „In den vergangenen zwei Jahren haben wir insbesondere in der innovativen Steiermark sowohl Mittelständler als auch Konzerne als Kunden gewonnen. Unser Team umfasst inzwischen 15 Mitarbeiter. Diesen Erfolgskurs möchten wir weiter beschreiten. Die neuen und deutlich größeren Räumlichkeiten bieten hierfür den idealen Rahmen.“