FMEA-Moderator für die Automobilindustrie (w/m)

Nordrhein-Westfalen - Deutschland - Industrie - Automotive - Gesundheit, Sicherheit, Umwelt & Qualität - Bachelor of Science/ Engineering/ Arts Universität

Möchten Sie die nächste Stufe in Ihrer Karriere erreichen? Bei Brunel haben Sie die Möglichkeit, sich bei namhaften Kunden kontinuierlich weiterzuentwickeln – und das branchenübergreifend. Machen Sie noch heute den entscheidenden Schritt Ihrer Karriere und bewerben Sie sich bei uns als FMEA-Moderator (m/w) für die Automobilindustrie.

Wir stehen für Rückfragen zur Verfügung

Julien Mädler, Ansprechpartner

Bewerben

Ihre Aufgabe

  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Moderation und Dokumentation von System-, Konstruktions- und Prozess-FMEAs.
  • Sie sind verantwortlich für die Umsetzung des firmeninternen FMEA-Prozesses.
  • Darüber hinaus dürfen Sie die Organisation von FMEA-Team-Sitzungen im Auftrag des Projektmanagements übernehmen.
  • Weiterhin übernehmen Sie die FMEA-Dokumentationsaufbereitung sowie die Maßnahmenverfolgung.
  • Sie diskutieren Ergebnisse mit internen und externen Partnern.
  • Hinzu kommt, dass Sie Workshops und Optimierung des FMEA-Prozesses durchführen.
  • Abschließend gehört zu Ihrem Tätigkeitsumfeld die Erstellung von FMEA-Statusreports für das Management.

Ihr Profil

  • Sie haben Ihren Abschluss als Techniker oder Ingenieur in den Bereichen Entwicklung, Maschinenbau oder Elektrotechnik erfolgreich abgeschlossen.
  • Darüber hinaus verfügen Sie über fundierte Kenntnisse im Bereich Qualität bzw. in der FMEA-Moderation.
  • Des Weiteren haben Sie bereits erste Erfahrungen in der Automobilindustrie gesammelt.
  • Bestenfalls verfügen Sie über Kenntnisse mit der QM-Software vom Hersteller APIS.
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir voraus.
  • Abschließend zeichnet Sie Ihr Verantwortungsbewusstsein sowie Ihre Team- und Kommunikationsfähigkeit aus.

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine Unternehmenskultur, die geprägt ist, von der Vielfältigkeit unserer Mitarbeiter sowie von gegenseitiger Wertschätzung – zwischen den Mitarbeitern und auf allen Unternehmensebenen. Dazu gehören neben abwechslungsreichen Stammtischen mit den lokalen Brunel Teams, auch regelmäßige Feedback-Gespräche über Ihre Herausforderungen und Perspektiven mit Ihrem Account Manager. Mit individuellen Fortbildungen und Trainings werden Sie optimal gefördert und auf zukünftige Projekte vorbereitet. Unbefristete Arbeitsverträge, 30 Tage Urlaub, Arbeitskontenregelung sowie betriebliche, arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge sind bei uns selbstverständlich.

Über Brunel

Arbeiten bei Brunel bedeutet: Attraktive Arbeitsaufgaben, außergewöhnliche Karriereperspektiven, die Sicherheit eines expandierenden Arbeitgebers und die ganze Vielfalt des Engineerings. Allein in Deutschland verfügen wir über 40 Niederlassungen, zwei Entwicklungszentren und weltweit 106 Standorte mit mehr als 12.000 Mitarbeitern. Stillstand bedeutet Rückschritt – mit Brunel können Sie etwas bewegen.

Zusammenfassung

  • Kennziffer des Stellenangebots: PUB178805
  • Ort: Nordrhein-Westfalen
  • Markt: Industrie
  • Stunden pro Woche: 40
  • Branche: Automotive
  • Ausbildungsgrad: Bachelor of Science/ Engineering/ Arts Universität
  • Fachgebiet: Gesundheit, Sicherheit, Umwelt & Qualität
  • Einsendeschluss: Dienstag, 06. November 2018
Bewerben

Wir stehen für Rückfragen zur Verfügung

JM

Julien Mädler

Ansprechpartner Brunel Germany Bielefeld

+49 521 986 41 26

Ähnliche jobs

    Job Alert

    Abonnieren Sie einen Job Alert mit Stellenangeboten zu Ihrer Suchanfrage: FMEA-Moderator für die Automobilindustrie - Nordrhein-Westfalen

    Ungültige Suchanfrage Sie haben bereits einen Job Alert mit den gleichen Kriterien abonniert.
    Bitte geben Sie an, wie häufig Sie den Job Alert erhalten möchten.
    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
    Durch das Abonnieren des Job Alerts akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Sie können den Job Alert jederzeit verändern oder deaktivieren.

    Die Bestätigung wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet: