Simulationsingenieur Mechanische Analyse (w/m/d)

Österreich - Industrie - Energie - Bau & Inbetriebnahme - Bachelor of Science/ Engineering/ Arts Universität

Wenn Sie gemeinsam mit uns interessante und herausfordernde Projekte umsetzen wollen und eine attraktive sowie abwechslungsreiche berufliche Tätigkeit suchen, sind Sie bei Brunel richtig. Bei uns bauen Sie branchenübergreifendes Fachwissen auf und qualifizieren sich so auf einer breiten Basis, branchenunabhängig und flexibel für den weiteren Karriereweg.
Bewerben Sie sich noch heute als Simulationsingenieur Mechanische Analyse für den Raum Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg oder angrenzendes Bayern und entdecken Sie mit Brunel die Vielfalt des Engineerings.

Wir stehen für Rückfragen zur Verfügung

Laura Maria Seidl, Ansprechpartner

Bewerben

Ihre Aufgabe

  • Als Simulationsingenieur führen Sie statische, dynamische und thermische Strukturanalyse von Komponenten, Baugruppen oder Systemen von Verbrennungsmotoren durch.
  • Zusätzlich sind Sie für die Durchführung von verschiedene Ermüdungs- und Schadensbewertungen von Metallkomponenten verantwortlich.
  • Zu Ihren Tätigkeiten zählt auch die technische Beratung zur Anwendung von Strukturanalysetools und zur Lösung von Produkt- und Kundenproblemen.
  • Abgerundet wird Ihr Aufgabengebiet durch die enge Zusammenarbeit mit dem Team und Bereitstellung von Analyseergebnissen und -empfehlungen durch Berichte oder Präsentationen.

Ihr Profil

  • Technischer Abschluss (FH/Uni) im Bereich Engineering, Physik, Mathematik oder Ähnlichem
  • Berufserfahrung im Bereich FEA von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten

Wir bieten Ihnen ein zukunftssicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis, ein Gleitzeitmodell das sich individuell anpassen lässt, eine ansprechende und herausfordernde Tätigkeit in einem gesunden, wachstumsstarken Unternehmen in führender Marktposition. Es erwartet Sie eine teamorientierte, dynamische und freundliche Unternehmenskultur, die Ihnen ein hohes Maß an Eigenverantwortung bietet. Unser hochqualifiziertes und dynamisches Team wird gestützt durch gesicherte Sozialleistungen, sowie zahlreiche Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung.
Aus gesetzlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt € 40.000,- brutto p.a. beträgt. Unsere tatsächlichen Gehaltspakete orientieren sich an aktuellen Marktgehältern und berücksichtigen Ihre Qualifikation und Erfahrung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich bitte über unser Online-Formular. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Über Brunel

Arbeiten bei Brunel bedeutet: Attraktive Arbeitsaufgaben, außergewöhnliche Karriereperspektiven, die Sicherheit eines expandierenden Arbeitgebers und die ganze Vielfalt des Engineerings. Allein im deutschsprachigen Raum umfasst unser Netzwerk über 40 Niederlassungen, drei Entwicklungszentren und weltweit 106 Standorte mit mehr als 12.000 Mitarbeitern.

Stillstand bedeutet Rückschritt – mit Brunel können Sie etwas bewegen!

Zusammenfassung

  • Kennziffer des Stellenangebots: PUB205362
  • Ort: Österreich
  • Markt: Industrie
  • Stunden pro Woche: 38.5
  • Branche: Energie
  • Ausbildungsgrad: Bachelor of Science/ Engineering/ Arts Universität
  • Fachgebiet: Bau & Inbetriebnahme
  • Einsendeschluss: Dienstag, 14. Mai 2019
Bewerben

Wir stehen für Rückfragen zur Verfügung

LS

Laura Maria Seidl

Ansprechpartner Brunel Austria Salzburg

+43 662 83 00 01-12

Ähnliche jobs

    Job Alert

    Abonnieren Sie einen Job Alert mit Stellenangeboten zu Ihrer Suchanfrage: Simulationsingenieur Mechanische Analyse - Österreich

    Ungültige Suchanfrage Sie haben bereits einen Job Alert mit den gleichen Kriterien abonniert.
    Bitte geben Sie an, wie häufig Sie den Job Alert erhalten möchten.
    Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.
    Durch das Abonnieren des Job Alerts akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Sie können den Job Alert jederzeit verändern oder deaktivieren.

    Die Bestätigung wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet: